Geschichte Teil 3
Startseite Wir über uns Abteilungen Jahresplaner/Termine


1998: Der zweite Vorstand Willi Scheyer wird anlässlich der Generalversammlung für 25- jährige Mitgliedschaft im Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

1998: Gründung einer eigenen Damenmannschaft  durch Trainer Josef Mayer, die sich bereits im ersten Jahr sehr achtbar in einer Kleinfeldrunde schlägt.

1999:  Vom 30.07. bis 02.08.1999 feiert der FC sein 40-jährige Vereinsbestehen. Das Einlagespiel bestritt der FC gegen Thayngen, einen Schweizer Verein. Am 02.08. spielte eine U 21-Auswahl aus der Region mit Mitwirkung der FC-Spieler Björn Werhan, Pascal Schmid und Mario Witt gegen den FC Singen 04. Das Spiel war  anfangs sehr umkämpft, gegen Ende konnte der Oberligist allerdings noch einen klaren 6:0 Sieg landen.

 Für 25-jährige aktive Mitarbeit in der Vorstandschaft wird Günther Schmid zum Ehrenmitglied des FC Riedöschingen ernannt.

04.06.2000: Meisterschaft der zweiten Mannschaft. Trotz dieser Superleistung muß die Mannschaft aufgrund akuten Spielermangels aufgelöst werden.

30.06.2000: Auch der FC leistet einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der 900-Jahr Feier in Riedöschingen.

27.01.2001: Nach über 28-jähriger aktiver Mitgliedschaft in der Vorstandschaft stellt der 2. Vorstand Willi Scheyer sein Amt zur Verfügung. Stefan Frank tritt seine Nachfolge an. Auch Kassierer Hermann Schwarz scheidet nach über 20-jähriger Tätigkeit aus der Vorstandschaft aus. Aufgrund seiner Verdienste erhält Herr Schwarz die Ehrenmitgliedschaft im Verein.

02.06.2001:Jubiläumsspiel in Riedöschingen. Die reaktivierte Meistermannschaft 1991 mit Startrainer Ernst Herr schlug die aktuelle erste Mannschaft in einem heiß umkämpften Spiel mit 1:0.

Juni 2001:Die Damenmannschaft erringt den Vizemeistertitel. Tanja Fetz schoß über 20 Tore in dieser Saison.

Dezember 2001: Der FC Riedöschingen öffnet sich dem neuen Medienzeitalter. Eine eigene Internet Homepage wird vorbereitet.

Juni 2002: Die Damenmannschaft des FC Riedöschingen feiert mit großem Vorsprung und ungeschlagen ihre erste Meisterschaft.

August 2002: Nach reiflicher Überlegung und zweijähriger Pause wird wieder eine zweite Mannschaft für den Spielbetrieb angemeldet.

Januar 2003: Anlässlich der Generalversammlung des FC Riedöschingen werden Dieter Werhan und Erich Schey zu Ehrenmitgliedern ernannt. Im Zuge der Wahlen zur Vorstandschaft fanden mehrere Wechsel statt. Martin Schey übernahm den Posten des 2. Vorsitzenden. Klaus Reichmann übernahm das frei werdende Amt des 1. Kassierers. Josef Mayer stellte sich für das Amt des Schriftführers zur Verfügung. Mario Witt, Christian Micheluzzi, Christian Schey, Matthias Schey und Robert Schey übernahmen als Beisitzer Verantwortung für den FC Riedöschingen.

Mai 2003: Zum Rundenabschluß der Saison 2002/2003 wird Trainer Werner Faude nach dreijähriger Tätigkeit ver-
abschiedet. Durch sein sympathisches Auftreten, seine menschliche Art wird er bei uns unvergessen bleiben und immer ein gern gesehener Gast beim FC Riedöschingen sein.

Juni 2003: Uwe Dietz wird als neuer Trainer für die Runde 2003/2004 der Mannschaft vorgestellt.

September 2003: Ein voller Erfolg war das 1. Metzgetefest des FC Riedöschingen
Ein abwechslungsreiches Programm, sowie die “ Riedöschinger Schlachtplatte”, sorgten den ganzen Tag  für eine voll besetzte Halle. Nach der sehr guten Resonanz auf dieses Fest dürfen wir uns auf die Fortsetzung im nächsten Jahr freuen.

12.12.2003:Uwe Dietz verläßt in beiderseitigem Einvernehmen den FC nach einem halben Jahr Trainertätigkeit.

15.12.2003: Dieter Koulmann wird als neuer Trainer eingestellt.

10.01.2004:  25- jähriges Bühnenjubiläum der FC Theatergruppe

August 2004: Die 2. Herrenmannschaft wird wegen Spielermangel nicht mehr zum Spielbetrieb angemeldet.

04.06.2005: Durch einen 6:2 gegen Türk. Villingen zog die erste Mannschaft am letzten Spieltag , vom dritten Platz, an der
SG Aulfingen/Leipferdingen und am  FC Gutmadingen vorbei, und wurde Meister. Damit konnte die erste Meisterschaft
seit 13 Jahren gefeiert werden. Trainer Dieter Koulmann führte die Mannschaft nach seiner ersten kompletten Saison zur
Meisterschaft in der Kreisliga B Staffel 2. (43 Punkte 63:27 Toren)

August 2005: Mit Sage und Schreibe 13 Neuzugängen startet der FC in die Saison 2005/06 in die Kreisliga A.
Mit einem Kader von 31 Spielern kann neben der 1.Mannschaft auch wieder eine 2. Mannschaft ins Rennen geschickt werden.

Mai 2006: Nach einer Saison in der Kreisliga A muß als Tabellenletzter wieder in die Kreisliga B abgestiegen werden.
Dieter Koulmann gibt sein Traineramt beim FC nach rund 2,5 Jahren ab.

August 2006: Christian Micheluzzi wird als Nachfolger von Dieter Koulmann als Trainer vorgestellt.

August 2006: Aus Spielermangel kann nur noch die erste Mannschaft gemeldet werden.

Januar 2007: Generalversammlung:Generationswechsel in der Vorstandschaft wird eingeleitet.
Mathias Schey für Martin Schey (2. Vorstand)/ Andeas Schorpp für Günther Schmid (Spielauschußvorsitzender)/
Tobias Rauber für Joachim Kolzewski ( stellv. Jugendleiter)/ Andreas Zeller, Michael Schey, Marcel Sielski und Björn Werhan für Mathias Schey, Egbert Pfeifer und Christian Micheluzzi. Dieter Werhan gibt seine Zusage nur noch für ein Jahr als erster Vorsitzender.

Juni 2007: Die erste Mannschaft beendet die Runde 2006/07 als Letzter der Kreiliga B.
An der Stadtmeisterschaft, die in Blumberg zum ersten Mal mit neuem Modus ausgetragen wurde, wurde die SG Riedöschingen-
Hondingen Stadtmeister.

Juli/Sept. 2007: Nach vielen Jahren ohne A-Jugend wird zur Saison 2007/08 eine SG Riedöschingen mit Spielern aus
Riedöschingen, Hondingen und Blumberg gegründet.
Die neugegründete A-Jugend wird nach zwei Spieltagen von den beiden Trainern Andreas Metzger und Volker Kuntz, aufgrund
fehlender Einstellung, mangelndem Trainingseinsatz und Disziplinlosigkeiten vom Spielbetrieb zurück gezogen.

Oktober 2007: Eine Rotte Wilschweine zerstört ca. 100 m/2 des Rasenplatzes, der nun nicht mehr bespielbar ist!

Okt/Nov 2007: Christian Micheluzzi kündigt seinen Trainervertrag zur Winterpause aus beruflichen Gründen.
Christian Nösges wird als neuer Trainer ab der Rückrunde 07/08 verplichtet. Er war bereits Mitte der 90er Jahre für drei Jahre als
 Spielertrainer bei uns tätig

Januar 2008: Generalversammlung: Dieter Werhan verlängert nochmals um zwei Jahre als Vorsitzender des Vereins.
Lutz Schuffenhauer
bleibt dem Verein ebenfalls als zweiter Kassierer erhalten. Dieter Werhan gibt bekannt, daß ab der Runde
2008/09 die 1. Mannschaft als SG mit Hondingen gemeldet wird.

Mai 2008: Die Damenmannschaft um Spielführerin/Betreuerin Tanja Deschle und Trainer Josef Mayer erringt zum zweiten Mal,
in ihrer 10 jährigen Geschichte, den Meistertitel in der Frauen Kleinfeldstaffel. Zur Saison 2008/09 startet die Damenmanschaft in
der Bezirksstaffel der Frauen im Großfeld.

Juli 2008: Beim 10. Isidoridorffäscht nehmen wir mit einem Bierwagen und die Jugendabteilung mit einem Gyrosstand teil.
An beiden Tagen können wir eine positive Bilanz ziehen. Eine wirklich gute Stimmung herscht um unseren Bierwagen der beim
Puplikum gut angenommen wird. Bei flotter Musik aus den Boxen können wir bis in die Nacht unsere Gäste mit Pils/Weizen und
Sekt verwöhnen.

Juli 2008: Die SG Riedöschingen/Hondingen kann ihren Titel in Epfenhofen als Stadtmeister nicht verteidigen.
Stadtmeister 2008 wird der VFL Riedböhringen. Platzierung: 1. VFL Riedböhringen/ 2. SG Fützen /Epfenhofen /
3. SG Riedöschingen /Hondingen /4. TuS Blumberg

August 2008: Der FC Riedöschingen und der SV Hondingen fusionieren im Sportbetrieb zur SG Riedöschingen/Hondingen und
nehmen ab der Spielzeit 2008/09 als SG am Spielbetrieb teil. Die erste Mannschaft wird die ersten beiden Heimspiele der Vorrunde, sowie das zweit und drittletzte der Rückrunde auf dem Rasenplatz in Hondingen austragen.
Im Kader der neu gegründeten Spielgemeinschaft kommen aus Hondingen die beiden A-jugendlichen Christian Scherer und
Michael Gehringer, sowie der 19. jährige Simon Rothermund zum Einsatz.
Der restliche Kader besteht aus Spielern des FC Riedöschingen, der sich aus Spielern aus Riedöschingen, Kommingen, Sumpfohren, Nordhalden, Wiechs a. Randen und Blumberg zusammensetzt.Trainiert wird die Mannschaft vom Blumberger Christian Nösges.

Januar 2009: 50. Generalversammlung: Die Vorstandschaft im Jubiläumsjahr wird neu gewählt. Außer dem 1. Vorsitzenden Dieter Werhan und dem 2. Kassierer Lutz Schuffenhauer werden alle Posten gewählt. Außer einer Position als Beisitzer werden alle Ämter von den Amtsinhabern weitergeführt. Die Vorstandschaft im Jubiläumsjahr:

1. Vorsitzender

Dieter Werhan

2. Vorsitzender

Matthias Schey

Schriftführer

Josef Mayer

1. Kassierer

Klaus Reichmann

2. Kassierer

Lutz Schuffenhauer

Spielausschuß

Andreas Schorpp

1.Jugendleiter

Andreas Metzger

2.Jugendleiter

Tobias Rauber

Beisitzer

Björn Werhan

Beisitzer

Daniela Huber

Beisitzer

Andreas Zeller

Beisitzer

Marcel Sielski

Beisitzer

Michael Schey

Beisitzer

Karina Schorpp



 50. Jahre FC Riedöschingen: Mit einem Zeltfest (40*22 m + Barzelt 15*10 m) feiern wir unseren 50. Geburtstag
von Fr.26.06. - Mo. 29.06.09 im stets gut gefüllten Zelt.
         Fr. 26.06: Bieranstich/Einlagenspiel Damen Hegauer FV - Raumschaftsauswahl 3:2/ Partynacht mit “Pull”
         Sa. 27.06: Stadtmeisterschaft (Jugend/Aktiv)-Stadtmeister 2009 Riedböhringen/Benefizspiel Prominentenauswahl -SG TeWa
                             Parytabend mit “Allgäupower”
         So. 28.09: Wortgottesdienst/Festbankett mit Ehrungen/musik. Unterhaltung MV Riedöschingen-MV Randen-MV Kommingen/
                             Einlagenspiel FV Donaueschingen - Raumschaftsauswahl 8:2/ Unterhaltungsabend unter dem Motto “Folklore Pur”
         Mo. 29.06: Senioren-u. Kindernachmittag mit vielen Programmpunkten/ Handwerkervesper- Dorfmusikanten Hausen v. Wald
                             Ausklang mit den “Ramstalern” aus Ippingen
Der FC Riedöschingen bedankt sich bei allen Helfern, Gruppen, Vereinen und allen Anderen die zum Gelingen
dieses tollen Jubiläums beigetragen haben. Danke!

                                                  
Festablauf 50 Jahre FC Riedöschingen 1959 e.V.


Juli 2009: Im 2. Jahr der SG Riedöschingen-Hondingen ist es uns möglich eine 2. Mannschaft in den Wettbewerb zu schicken
 Trainer Christian Nösges stehen für beide Mannschaften ein Kader von über 30 Spielern zur Verfügung.

Januar 2010: Generalversammlung: Dieter Werhan scheidet nach 15 jährigem Vorsitz und insg. 27 Jahren in der Vorstandschaft aus seinem Amt aus. Er wird durch den neuen 1. Vorsitzenden Mathias Schey zum Ehrenvorsitzenden des FC Riedöschingen ernannt.
Björn Werhan springt vom Beisitzer auf die Position des 2. Vortsitzenden. Daniela Huber wir zur 2. Kassiererin gewählt.
Neu dazu kommt Timo Steuer in der Funktion eines Beisitzers.

1. Vorsitzender

Matthias Schey

2. Vorsitzender

Björn Werhan

Schriftführer

Josef Mayer

1. Kassierer

Klaus Reichmann

2. Kassierer

Daniela Huber

Spielausschuß

Andreas Schorpp

1.Jugendleiter

Andreas Metzger

2.Jugendleiter

Tobias Rauber

Beisitzer

Lutz Schuffenhauer

Beisitzer

Karina Schorpp

Beisitzer

Andreas Zeller

Beisitzer

Marcel Sielski

Beisitzer

Michael Schey

Beisitzer

Timo Steuer




Juni 2010: Einbruch ins FC Clubheim: In der Nacht vom 06.06 auf 07.06 stiegen Einbrecher in unser Clubheim ein.
Gewaltsam wurde das Fenstergitter ausgehebelt und die Fensterscheibe eingeschlagen. Der Schaden war höher als der Wert
des Diebesgut.

Juli 2010: Beim 11. Isidoridorffäscht nimmt der FC Riedöschingen wieder teil.
Anders als bei den anderen Festen wird dieses erstmals unter der Regie aller Ortsvereine zusammen veranstaltet.
Zum Bieranstich wird das Fest mit einem Wolkenbruch eröffnet. Gegen Abend wird das Wetter  besser, sodaß doch noch etliche
Besucher das Angebot an Speisen und Getränken nutzten. Der Sonntag macht seinem Namen alle Ehre. Mit Sonnenschein von morgens
bis abends kann der Besucherandrang kaum bewältigt werden. Mit Büchsenschießen, Nagelbock und Schätzspiel beteiligt sich unsere
Jugendabteilung ebenfalls.

Oktober 2010: Einweihung des Clubheimneubaus unserers Partnervereins SV Hondingen
Ein 3 tägiges Fest veranstaltete unser SG Partner zur Einweihung des neuen Clubheims. Am Freitag spielte die Landtagsauswahl gegen
eine Auswahl der Stadtverwaltung/Vereinen (2:2). Am Samstag spielte die AH SG Riedöschingen- Hondingen gegen die Ü32 des
FC Bayern München.(1:14) Folgende Spieler des FC`s kamen zum Einsatz: Joachim Kolzewski, Egbert Pfeifer, Martin Schey,
Christian Nösges, Rainhard Zeller II, Mathias Schey, Michael Schey und Andreas Schorpp. Am Sonntag offizieler Festakt.
Vorstand Mathias Schey gratuliert und übergibt ein Bild der SG und einen Humpen.

November 2010: Christian Nösges beendet aus eigener Entscheidung die Arbeit als Trainer der Herrenmannschaft nach 3-jähriger Tätigkeit.
Georg Keller trainiert die Mannschaft bis zum Saisonende

Dezember 2010: Ein Dachschaden, der durch Jugendliche verursacht wurde, wird durch eine Haftpflichtversicherung beglichen.

Januar 2011: Generalversammlung: Josef Mayer scheidet als Schriftführer aus der Vorstandschaft aus. Er wird durch den  1. Vorsitzenden
Mathias Schey, für sein großes und langjähriges Arrangement für den FC,  zum Ehrenmitglied ernannt.
Andreas Zeller springt vom Beisitzer auf die Position desSchriftführers. Nach 4-jähriger Tätigkeit scheidet auch Marcel Sielski als Beisitzer aus.
Neu dazu kommen Markus Zeller und Jürgen Schey in der Funktion von Beisitzern.

1. Vorsitzender

Matthias Schey

2. Vorsitzender

Björn Werhan

Schriftführer

Andreas Zeller

1. Kassierer

Klaus Reichmann

2. Kassierer

Daniela Huber

Spielausschuß

Andreas Schorpp

1.Jugendleiter

Andreas Metzger

2.Jugendleiter

Tobias Rauber

Beisitzer

Lutz Schuffenhauer

Beisitzer

Karina Schorpp

Beisitzer

Markus Zeller

Beisitzer

Jürgen Schey

Beisitzer

Michael Schey

Beisitzer

Timo Steuer



Juni 2011: Die Damenmannschaft beendet die Runde 2010/11 als Vizemeister in der Bezirksliga

Juli 2011: Georg Keller trainiert die Mannschaft die Saison 2011/12

September 2011: Unser Hartplatz wird in Eigenregie saniert. Es werden 175 Tonnen Sand eingebaut.

Oktober 2011: Ein neuer Rasentraktor wird angeschafft.

Januar 2012: Generalversammlung: Mathias Schey (1.Vorsitzender) und Daniela Huber (2. Kassiererin) werden in ihren Ämtern bestätigt und für
zwei weitere Jahre gewählt. Die Planung für die Clubheimsanierung gehen in die “Heisse Phase”. 2013 solls losgehen.

1. Vorsitzender

Matthias Schey

2. Vorsitzender

Björn Werhan

Schriftführer

Andreas Zeller

1. Kassierer

Klaus Reichmann

2. Kassierer

Daniela Huber

Spielausschuß

Andreas Schorpp

1.Jugendleiter

Andreas Metzger

2.Jugendleiter

Tobias Rauber

Beisitzer

Lutz Schuffenhauer

Beisitzer

Karina Schorpp

Beisitzer

Markus Zeller

Beisitzer

Jürgen Schey

Beisitzer

Michael Schey

Beisitzer

Timo Steuer



Juni 2012: Die Damenmannschaft stößt im Pokal bis ins Endspiel vor, wo sie dann in Grüningen gegen den FC Schonach 1:5 unterliegt.

Juni 2012: Georg Keller gibt den Posten als Trainer nach 1 1/2 Jahren ab.

Juli 2012: Andreas Martin und Uli Zeller übernehmen als Trainergespann die Herrenmannschaft.
Zu den aktiven Herren stossen aus der eigenen A-Jugend die Spieler: Fabian Martin, Kevin Speicher, Florian Schmid, Niklas Fürderer.
 Vom FV Donaueschingen II  kommt Manuel Fetz zur SG Rie/Ho.


August 2012: Björn Werhan kehrt nach 12 Jahren höherklassigem Fußball zu seinem Heimatverein FC Riedöschingen zurück.
Als 20 Jähriger wechselte er für 2 Jahre zum TuS Blumberg, und von dort dann 10 Jahre zum FV Donaueschingen.
Dort wasr er 7 Jahre lang Spielführer. und feierte 2 Meisterschaften.
Wir freuen uns über die sportliche Rückkehr unseres 2. Vorsitzenden in die SG Rie/Ho.

September 2012: Es findet eine Infoveranstaltung zum Thema Clubheimumbau/Sanierung statt. Mathias Schey und Björn Werhan stellen das Projekt
zusammen mit dem Architekten Norber Brugger aus Bräunlingen vor.


September 21.09.2012 und 23.09: Es findet der 1. Bayrische Bierabend mit der Trachtenkapelle Stetten statt. Das Metgetefest feiert seine 10. Auflage.


Januar 12.01.2013  Die Sanierung und Umbau des Clubheims beginnt.


Januar 2013: Generalversammlung: Die Generalversammlung findet auf  Grund der Clubheimsanierung im Pfarrzentrum statt.
Die komplette Vorstandschaft wir neu gewählt und in ihren Ämtern bestätigt.
Außer Mathias Schey (1.Vorsitzender) und Daniela Huber (2. Kassiererin) Wahl 2014.

1. Vorsitzender

Matthias Schey

2. Vorsitzender

Björn Werhan

Schriftführer

Andreas Zeller

1. Kassierer

Klaus Reichmann

2. Kassierer

Daniela Huber

Spielausschuß

Andreas Schorpp

1.Jugendleiter

Andreas Metzger

2.Jugendleiter

Tobias Rauber

Beisitzer

Lutz Schuffenhauer

Beisitzer

Karina Schorpp

Beisitzer

Markus Zeller

Beisitzer

Jürgen Schey

Beisitzer

Michael Schey

Beisitzer

Timo Steuer



Juli 2013: Am Sa.06.07.13 findet das 1. Kompromißbachfest statt. Die Festmeile beginnt beim Anwesen Fuchs Edgar bis zum ehemaligen Schlachthaus.
Das Fest wird von der Bevölkerung toll angenommen. Die Sitzpläte sind ab 13.00 h voll belegt!



Januar 2014: Generalversammlung: Die Generalversammlung findet im Neuen Clubheim statt..
Mathias Schey (1.Vorsitzender) und Daniela Huber (2. Kassiererin) werden wieder gewählt.

1. Vorsitzender

Matthias Schey

2. Vorsitzender

Björn Werhan

Schriftführer

Andreas Zeller

1. Kassierer

Klaus Reichmann

2. Kassierer

Daniela Huber

Spielausschuß

Andreas Schorpp

1.Jugendleiter

Andreas Metzger

2.Jugendleiter

Tobias Rauber

Beisitzer

Lutz Schuffenhauer

Beisitzer

Karina Schorpp

Beisitzer

Markus Zeller

Beisitzer

Jürgen Schey

Beisitzer

Michael Schey

Beisitzer

Timo Steuer





März 2014: Am Di.04.03.14 findet der 1. Fasnetshock mit Kutteln Essen im Clubheim statt.
Das neue Fest wird von der Bevölkerung toll angenommen.





Juni 2014: Am Sa.08.06.14 findet das Helfer- & Sponsorenfest statt.
Das Fest wird von der Bevölkerung toll angenommen.

Juli 2014: Alle WM Spiele der Deutschen Mannschaft werden im Clubheim mit dem Neuen Beamer auf Großleinwand übertragen.
“Wir sind Weltmeister !!!)

Januar 2015: Generalversammlung:
Klaus Reichmann wird nach 20-jähriger ununterbrochener Vorstandsarbeit durch den Vorsitzenden Mathias Schey zum Ehrenmitglied ernannt.
Die Zusammensetzung der “Neu” gewählten Vorstandschaft

1. Vorsitzender

Matthias Schey

2. Vorsitzender

Björn Werhan

Schriftführer

Andreas Zeller

1. Kassierer

Klaus Reichmann

2. Kassierer

Daniela Huber

Spielausschuß

Andreas Schorpp

1.Jugendleiter

Markus Wahl

2.Jugendleiter

Andreas Metzger

Beisitzer

Andreas Steuer

Beisitzer

Karina Schorpp

Beisitzer

Markus Zeller

Beisitzer

Jürgen Schey

Beisitzer

Michael Schey

Beisitzer

Stefan Fluk




Juni 2015:
Was für ein Drama, 0:1 Niederlage am letzten Spieltag im Lokalderby gegen den TuS Blumberg.
Mit einem Unentschieden wäre die erste Meisterschaft unserer SG RieHo perfekt gewesen.
Mit einer sehr guten Rückrunde wurde der Grundstein für dieses Finale geschaffen.
Aber leider stand uns Glücksgöttin Fortuna an diesem Tag nicht zur Seite.

In der Abschlußtabelle der Runde 2014/15 stand die 1. Mannschaft in der Kreisliga B2 mit 39 Punkten und 49:23 Toren auf dem  2.Tabellenplatz.
Ein Punkt hinter dem Meister SV Mundelfingen.
Mit diesem 2. Platz nahmen wir dann an den Aufstiegsspielen zur Kreisliga A teil.
Die Gegner der anderen Staffeln waren der FC Bernau und der FV Marbach.
Der FV Marbach konnte sein erstes Spiel beim FC Bernau mit 3:1 Toren gewinnen.
Wir bestritten die zweite Begegnung von diesem 3 Kampf bei uns zu Hause gegen den FC Bernau und siegten verdient mit 3:1 Toren.
Vor Hunderten Zuschauern hätte der Sieg eigentlich noch höher ausfallen sollen. So kam es dann zum Endspiel in Marbach. Mit riesiger Fanunterstützung angereist gingen wir auch prompt durch Patrick Bäurer in Führung. Marbach konnte aber ziemlich schnell ausgleichen.
Von den Fans mit Pauken und Trompeten angefeuerte Mannschaft gelang durch Johannes Scherer die erneute Führung.
Alle Träume zerplatzen an diesem Tag, als der Einwechselspieler Hüseyin Bozkaya in der 87. Spielminute einen 30 m Freistoß in unserem Tor versenkte.
Nach dem Abpfiff stand Marbach als Aufsteiger in die Kreisliga A, aufgrund der mehr erzielten Auswärtstore, fest.
So endete diese Relegation ziemlich bitter für unsere Mannschaft.
Nicht verloren, gleich viele Punkte und Tore, über 90 Min. die bessere Mannschaft,
aber die Bierdusche genossen die Marbacher Spieler.
Bei dem am Abend stattfindenden Rundenabschluß wurden von Allen offizielen positive und aufbauende Worte an die Mannschaft gerichtet.
Dieser Anlass wurde auch genutzt, um unser langjähriges Trainergespann Andreas Martin und Uli Zeller zu verabschieden.

Trainerwechsel zur Runde 2015/16
Die SG Riedöschingen- Hondingen (Kreisliga B2) verpflichtet zur neuen Saison 2015/16
Trainer Gerd Hanser aus Büsslingen (Tengen/Kreis Konstanz) als Nachfolger des Trainergespanns Andreas Martin/ Uli Zeller.
Nach 2 jähriger Tätigkeit gab das Trainergespann zu Beginn der Saison 2014/15 den Verantwortlichen der Spielgemeinschaft bekannt,
im Juli 2015 ihre Tätigkeit als Trainer beenden zu wollen.
Damit verabschiedet sich das Trainerduo nach 3 Jahren  im Juli von der SG RIE/HO.
Der 51 jährige Nachfolger Gerd Hanser war bisher hauptsächlich im Fußballbezirk Bodensee tätig.
Stationen als Trainer SV Büsslingen, DJK Singen, SG Tengen/ Watterdingen (Bezirksliga), SV Worblingen (Landesliga)
Nachwuchstrainer FC Schaffhausen, DJK Singen (Kreisliga A) und zuletzt bei CFE Independiente Singen (Kreisliga A).
Damit übernimmt ein erfahrener und kompetenter Übungsleiter  das Coaching
der SG Riedöschingen- Hondingen ab Sommer 2015.

Januar 2016: Generalversammlung:
Klaus Reichmann scheidet aus der Vorstandschaft als langjähriger Kassierer aus. Andreas Metzger wird als Nachfolger gewählt.
Corinna Hornung übernimmt die frei gewordene Stelle als stellvertretende Jugendleiterin.
Thorsten Frank wird zum Beisitzer bestimmt, und folgt Markus Zeller, der das Amt aus privaten Gründen abgibt.
Daniela Huber (2. Kassiererin) und Mathias Schey (Vorsitzender) werden in ihren Ämtern wieder gewählt.
Die Zusammensetzung der “Neu” gewählten Vorstandschaft

1. Vorsitzender

Matthias Schey

2. Vorsitzender

Björn Werhan

Schriftführer

Andreas Zeller

1. Kassierer

Andreas Metzger

2. Kassierer

Daniela Huber

Spielausschuß

Andreas Schorpp

1.Jugendleiter

Markus Wahl

2.Jugendleiter

Corinna Hornung

Beisitzer

Andreas Steuer

Beisitzer

Karina Schorpp

Beisitzer

Thorsten Frank

Beisitzer

Jürgen Schey

Beisitzer

Michael Schey

Beisitzer

Stefan Fluk